[veranstaltungstipp] Chemnitz, Köthen und kein Ende: Falsches rechtes Denken und die verkehrte Kritik daran

Die GEGENSTANDPUNKT-Redaktion bietet die Gelegenheit zur politischen Diskussion

Jour fixe in Dortmund – Regelmäßiger Diskussionstermin

Ort: Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58 (Hbf Nordausgang), Dortmund, Raum 226
am 09.10.2018, um 19.00 Uhr

Chemnitz, Köthen und kein Ende: Falsches rechtes Denken und die verkehrte Kritik daran

Die Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!“ und überhaupt:

Fremde kriegen alles, wir kriegen nichts!“ Dabei muss doch klar sein:

Deutschland den Deutschen!“ So reden die einen.

Toleranz statt Ausgrenzung!“ Und „Bunt statt braun!“ Auf jeden Fall „Herz statt Hetze!“ So reden die anderen.

Und jedermann ist aufgefordert, sich in eines der beiden Lager einzuordnen. Soll man das? Oder darf man vorher einmal fragen, was die vorgetragenen Parolen überhaupt taugen?

Wir sind so frei, dieser Frage in einer Diskussion mit allen Interessierten nachzugehen, gleichgültig, welchem der beiden Lager sie sich zuordnen mögen oder ob sie noch ganz andere, eigene Positionen zu Gehör bringen wollen.